agnes bonmann-sobbehttp://www.agnes-bonmann-sobbe.deshapeimage_1_link_0
 

inspiration

„Ich male weil ich malen muss… Weil mich das Spiel mit Farben fasziniert und neugierig macht.“


Agnes Bonmann-Sobbe


„Zufällig entstandene Farbspuren

bilden eine offene Situation, aus der heraus alles möglich ist. Ich begebe mich in einen Prozess in

dem Farben mich leiten.

Es herrscht ein unkontrolliertes

Farbchaos, ich trage erneut Farbe auf, kratze sie wieder weg, erhalte vereinzelte Strukturen oder übermale von Neuem.

Ich experimentiere solange, bis spannende, malerische Spuren entstehen, aus denen sich Formen, Gegenstände, Körper in Bewegung, Landschaften oder Stimmungen ergeben.

Durch Übermalung der Nebenflächen arbeite ich Stück für Stück das Erkannte heraus.

Diese besondere Vorgehens-weise verzögert den Prozess der endgültigen Fertigstellung des Bildes.

Erst wenn für mich eine Aussage zu erkennen ist, beende ich die Arbeit.


Der Betrachter wird eingeladen

sich vom Bild inspirieren

zu lassen, um so seine

ganz eigene Interpretation

zu entdecken.“